Mart Rutkowski

Freiburg | Jahrgang 1979

Aus- und Weiterbildungen

  • Dipl.-Sozialpädagoge / Dipl.-Sozialarbeiter (EFH)
  • Visionssucheleiter (school of lost borders Germany, Haiko Nitschke)
  • Umwelt- und Erlebnispädagoge (Zwerger und Raab)
  • Hochseilgartentrainer (Natur bewegt e.V.)
  • Systemischer Coach und systemischer Supervisor i.A. (ISYS BW)
 

Meine Erfahrungen

Seit 2004 berate und begleite ich Menschen in persönlichen Prozessen - Prozessen des Umbruchs, der Klärung und Veränderung. Ich arbeite hierbei oftmals "indoor", bin aber mit meinen Klient_innen noch viel lieber draußen in der Natur.
Dies führte zur Gründung des SnakeTeams e.V. in Freiburg und meine Tätigkeit als Lehrtrainer dort in der erlebnispädagogischen Aus- und Weiterbildung für päd. Fachkräfte und Studierende. Es schlossen sich erlebnispädagogische Lehrveranstaltungen an der EH Freiburg an und seit 2008 wirke ich dort mit dem Schwerpunkt "Ritueller Naturabeit".
In der Vergangenheit haben viele Familien und Einzelpersonen meine Angebote oft und gerne genutzt. In den letzten Jahren haben aber auch immer mehr Firmen und Institutionen Interesse an meinen Supervisionen, Coachings und Moderationen gezeigt. Diese Erfahrungen sowie viele Techniken, Methoden und Modelle helfen mir, meine Arbeit zu tun - am meisten aber helfen mir Neugier, Liebe und Freude an der Arbeit mit Menschen. 

Sonstige Lernerfahrungen

Ich erlernte über mehrere Jahre den Umgang mit asiatischen Trampeltieren bei meinem „Kamelmeister“ Peter Mattuscheck und der Physiotherapeutin Hannelore Dangela-Beuven. Noch mehr über diese Tiere aber auch über mich selbst lernte ich in der mongolischen Wüste. Außerdem übe ich mich seit meiner Kindheit in verschiedenen Kampfkünsten in unterschiedlichen Dojos - was in Form von Körperarbeit auch in meine Coachings und Trainings einfließt. 2007 erfand ich das „Metaphorische Analyse- und ReflexionsTool“ (MART), mit dem ich auch in vielen meiner Coachings arbeite. 2010 veröffentlichte ich das Fachbuch DER BLICK IN DEN SEE - REFLEXION IN THEORIE UND PRAXIS im Ziel-Verlag und bin seitdem auch als Fachreferent für Reflexionstechniken unterwegs.

Arbeitsfelder

Hauptberuflich arbeite ich als Lehrer an der freien demokratischen Schule Kapriole Freiburg. Darüber hinaus bin ich Gründungsmitglied und Lehrtrainer für Erlebnispädagogik beim SnakeTeam e.V. Freiburg und Lehrbeauftragter für Erlebnispädagogik und Rituelle Naturarbeit an der EH Freiburg.
Meine Ideen und Erfahrungen habe ich u.a. im MART-Brett (ein Aufstellungsbrett auf dem Konzept der 4 Schilde) verwirklicht und seit 2013 stelle ich dieses und andere Reflexionstools im Eigenvertrieb her (www.marts-ideenwerkstatt.de)